Willkommen bei der Bildungsdirektion für Tirol

Einladung zu 4 Tagen Euregio-Jugendfestival im September in Rovereto

TeilnehmerInnen beim Euregio-Jugendfestival 2021 in Steinach in Tirol © Euregio
08. Juni 2022

Bereits zum 11. Mal findet im September 2022 das Euregio-Jugendfestival statt. Jugendliche aus der Europaregion „Tirol-Südtirol-Trentino“ treffen sich vom 21. bis 24. September 2022 in Rovereto (Italien). Unter dem Motto „Die Europaregion gemeinsam bauen“ finden Workshops und ein buntes Rahmenprogramm statt. Aus dem Bundesland Tirol können 12 Schülerinnen und Schüler zwischen 16 und 19 Jahren teilnehmen. Das Programm ist für alle Teilnehmenden kostenlos.

Der Juni ist Monat des Schulsports

Banner: Juni - Monat des Schulsports; mit Symbolbildern: Fußballspiel und Schwimmen
07. Juni 2022
von Bildungsdirektion für Tirol

    Bewegung ist eine Voraussetzung für eine optimale kognitive, psychische, physische und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.

    Bis zum Ende des Unterrichtsjahres fördert das Bildungsministerium Schulklassen und Schulen, die ein zusätzliches Angebot des organisierten Sports beziehungsweise lokaler Sportvereine in Anspruch nehmen.

    Unterstützung für ukrainische Schülerinnen und Schüler

    Symbolbild: Lehrperson mit Globus und Kindern
    20. April 2022
    von Bildungsdirektion für Tirol

      Sie möchten Kinder und Jugendliche aus der Ukraine bei ihrem Schulalltag unterstützen? Sie möchten mithelfen, ihnen den Einstieg in die Schule zu erleichtern, oder ihnen im Unterricht zur Seite stehen?

      Die Bildungsdirektion für Tirol sucht nicht nur Personen mit pädagogischer Erfahrung für einen Einsatz im Unterricht, sondern auch Personen, die sich eine freiwillige Betreuung vorstellen können, sowie pensionierte Lehrpersonen oder Studierende. Ukrainische Sprachkenntnisse sind willkommen, aber keine Voraussetzung.

      Informationen zum Corona-Virus

      Symbolbild Desinfektionsmittel
      15. Mai 2022
      von Bildungsdirektion für Tirol

      Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei. Die Sicherheit an den Schulen steht auch für die Bildungsdirektion für Tirol an höchster Stelle. Zugleich ist es wichtig, einen möglichst normalen Schulbetrieb zu gewährleisten. Daher hat das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung für das Schuljahr 2021/22 ein Sicherheitskonzept ausgearbeitet, das diesen beiden Zielen Rechnung trägt.

      Aufnahmeverfahren 2022/23 - Freie Plätze

      27. April 2022
      von Bildungsdirektion für Tirol

        An folgenden mittleren und höheren Schulen Tirols sind nach Abschluss des zweiten Durchganges des Aufnahmeverfahrens für die 9. Schulstufe noch Plätze frei. Wenn Ihr Sohn/Ihre Tochter noch keinen Schulplatz in der 9. Schulstufe hat und Sie eine Aufnahme an einer dieser Schulen anstreben, setzen Sie sich direkt mit der Schulleitung in Verbindung.

        Einblicke in die Veterinärmedizin - Summer School VetINNSights

        20. April 2022
        von Bildungsdirektion für Tirol

        Mit der Summer School VetINNSights von 11. bis 15. Juli 2022 an der Landwirtschaftliche Lehranstalt Rotholz/HBLFA Tirol bietet das Land Tirol gemeinsam mit der Veterinärmedizinischen Universität Wien interessierten Schülerinnen und Schülern eine Woche voll interessanter Informationen, praktischer Einblicke und Exkursionen rund um den Beruf einer Tierärztin/eines Tierarztes. Das Programm der Summer School bietet neben grundlegenden Einblicken in die Inhalte und Anforderungen des Studiums der Veterinärmedizin auch Hinweise und Tipps zum Aufnahmeverfahren an der Veterinärmedizinischen Universität Wien.

        Gesund aus der Krise - psychotherapeutische & psychologische Behandlung

        Symbolbild: Smilies
        07. April 2022
        von Bildungsdirektion für Tirol

          Kinder und Jugendliche waren und sind durch die Covid-19-Pandemie stark betroffen. Der Bedarf an psychologischer Hilfestellung ist gestiegen. Deshalb wurde die Aktion "Gesund aus der Krise" ins Leben gerufen, die vom Sozialministerium gefördert wird.

          Ziel ist, die psychosoziale Versorgung österreichweit, niederschwellig und ohne lange Wartezeiten anzubieten. In ganz Österreich gibt es dafür 8.000 Therapieplätze. Die Therapieeinheiten sind kostenlos.

          Sommerschule 2022

          Kinderhände
          09. März 2022
          von Bildungsdirektion für Tirol

            Auch im Sommer 2022 findet wieder die Sommerschule statt. Mit ihr wird ein gesellschaftlicher Auftrag umgesetzt: Schülerinnen und Schülern erhalten individuelle Unterstützung, die es ihnen ermöglicht, Lehrinhalte zu wiederholen und zu vertiefen. So können sie gut vorbereitet in das neue Schuljahr starten.

            Mobbingberatung der Bildungsdirektion

            Symbolbild Mobbing: Eine Gruppe grüner Spielkegel steht einem einzelnen Spielkegel gegenüber
            17. Januar 2022
            von Bildungsdirektion für Tirol

              Haben Sie das Gefühl, dass jemand an Ihrer Schule gedemütigt wird? Erfahren Sie Mobbing? Oder möchten Sie wissen, was getan werden kann, damit möglichen Schikanen vorgebeugt werden kann?

              Die Mobbing(präventions)beraterinnen und –berater der Bildungsdirektion widmen sich genau diesen Fragen. Das Angebot richtet sich an alle Personen mit Schulbezug, also Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte, Lehrpersonen und das Verwaltungspersonal. Hier gelangen Sie zu den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

              Grundsatzerlass „Reflexive Geschlechterpädagogik und Gleichstellung“

              28. Oktober 2021
              von Bildungsdirektion für Tirol

              Dieser Grundsatzerlass bietet Schulen einen Orientierungsrahmen für die Realisierung des Unterrichtsprinzips „Reflexive Geschlechterpädagogik und Gleichstellung“ auf den verschiedenen Handlungsebenen des schulischen Lehrens und Lernens. Er enthält Anregungen, wie Fragen der Gleichstellung in der öffentlichen Schule – vor dem Hintergrund einer pluralistischen, von religiöser, kultureller und sozialer Vielfalt geprägten Gesellschaft – sowohl auf Fach- und Unterrichtsebene als auch auf Ebene der sozialen Beziehungen berücksichtigt werden können.

              Hotline der Schulpsychologie

              Hotline der Schulpsychologie: 0800 211 320
              11. Oktober 2021
              von Bildungsdirektion für Tirol

                Aufgrund der Herausforderungen der Coronapandemie wurde österreichweit eine zentrale Hotline der Schulpsychologie eingerichtet. Die Expertinnen und Experten der Schulpsychologie erreichen Sie in Schulwochen von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 20:00 Uhr und Samstag von 08:00 bis 12:00 Uhr unter dieser Nummer: 0800 211 320.

                Darüber hinaus bieten auch folgende Institutionen in Krisensituationen eine telefonische Unterstützung an:

                • Psychosozialer Krisendienst: 0800 400 120, erreichbar von Montag bis Donnerstag: 8:00 bis 20:00 Uhr, sowie Freitag bis Sonntag rund um die Uhr
                • Notfallpsychologischer Dienst Österreich: erreichbar von Montag bis Freitag unter 0699 188 55400
                • Für Kinder und Jugendliche aus der Ukraine gibt es psychosoziale Beratung auf Ukrainisch und auch Russisch. Diese ist unter der Telefonnummer 0664 8838 0377 von Montag bis Donnerstag zwischen 8.00 und 16.00 Uhr und am Freitag von 8.00 bis 13.00 Uhr erreichbar.
                • Weitere Informationen zu Beratungsangeboten zu den Themen Krieg und Flucht finden Sie hier.

                Beratungseinrichtungen in Tirol

                Symbolbild: Hände in verschiedenen Farben
                10. Februar 2021
                von Bildungsdirektion für Tirol

                  Es ist in Zeiten wie diesen besonders wichtig, auf die psychische Verfassung der Kinder und Jugendlichen zu achten und ihnen und ihren Eltern möglichst zeitnah Unterstützung zukommen zu lassen, wenn sie das benötigen. Dazu können das Angebot der Schulpsychologie, sowie die zahlreichen Angebote, die in der Broschüre „Beratungseinrichtungen für Eltern, Erziehungsberechtigte und Schüler*innen“ in Tirol, angeführt sind, angenommen werden.