MigrantInnenberatung

Die Schulberatungsstelle für Migrantinnen und Migranten wurde im November 1991 eingerichtet und stellt eine Brücke zwischen Schülerinnen und Schülern, Eltern und den Schulen dar. Die Stelle ist als Unterstützung der Schulpartner gedacht. Insbesondere sollen der Integrationsprozess von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund an den Tiroler Schulen gestärkt sowie die interkulturelle Verständigung gefördert werden. Bei Fragen und Problemen in der Schule besteht für Eltern bzw. Kinder mit anderen Erstsprachen als Deutsch genauso wie für die Schulen selbst die Möglichkeit, sich zur Beratung und Hilfestellung an uns zu wenden.

Kontakt

Nataša Maroševac
+43 512 9012-9292  
natasa [dot] marosevac [at] bildung-tirol [dot] gv [dot] at

Gamze Yöndem
+43 512 9012-9293
gamze [dot] yoendem [at] bildung-tirol [dot] gv [dot] at

Bildungsdirektion für Tirol
6020 Innsbruck, Heiliggeiststraße 7
3. Stock, Zimmer 072

Fax: +43 512 9012 749105