Einladung zu 4 Tagen Euregio-Jugendfestival im September in Rovereto

TeilnehmerInnen beim Euregio-Jugendfestival 2021 in Steinach in Tirol © Euregio
TeilnehmerInnen beim Euregio-Jugendfestival 2021 in Steinach in Tirol © Euregio

Bereits zum 11. Mal findet im September 2022 das Euregio-Jugendfestival statt. Jugendliche aus der Europaregion „Tirol-Südtirol-Trentino“ treffen sich vom 21. bis 24. September 2022 in Rovereto (Italien). Unter dem Motto „Die Europaregion gemeinsam bauen“ finden Workshops und ein buntes Rahmenprogramm statt.

Das Thema der diesjährigen Ausgabe lautet „Innovation und Tradition“. Aus Tirol haben 12 Schülerinnen und Schüler zwischen 16 und 19 Jahren die Möglichkeit teilzunehmen, sich mit Expertinnen und Experten über Europa auszutauschen, und vielleicht auch die eine oder andere grenzüberschreitende Freundschaft zu knüpfen.

Die Veranstaltung wird zweisprachig – in Deutsch und Italienisch – durchgeführt. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist es von Vorteil, wenn sie Italienisch sprechen, dies ist aber nicht unbedingt notwendig.

Die Kosten für die gemeinsame Anfahrt ab Innsbruck (bzw. für Teilnehmende aus Osttirol ab Franzensfeste) sowie für die Teilnahme am Programm inkl. Übernachtungen und Mahlzeiten trägt zur Gänze das Gemeinsame Büro der „Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino“.

Die bisherigen zehn Euregio-Jugendfestivals konnten jeweils mit großem Erfolg durchgeführt werden. Sie haben bei den teilnehmenden Jugendlichen großen Anklang gefunden und sind als persönliche Bereicherung empfunden worden.

Anmelden können sich Schülerinnen und Schüler aus dem Bundesland Tirol bis spätestens Ende Juni (verlängerte Anmeldefrist ) über die Webseite des Jugendfestivals: www.euregio.info/festival Für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler besteht die Möglichkeit, vom Unterricht in der Schule freigestellt zu werden. Die Direktionen der Tiroler AHS, BHS und TFBS wurden darüber in einem Schreiben informiert.

Bei der Veranstaltung handelt es sich um keine Schulveranstaltung. Die Teilnahme erfolgt als Privatperson und es gilt die jeweilige Mitversicherung bei den Eltern. Veranstalterin ist der EVTZ „Europaregion Tirol – Südtirol – Trentino“. Die Bildungsdirektionen der drei Landesteile unterstützen dabei.

Weitere Informationen finden Sie über die Webseite der Veranstalter, sowie im beigefügten Programm: