Beratungsangebote der Schulpsychologie zu den Corona-Herausforderungen

von Martin Fritz
25. Januar 2021

Distance Learning, Leistungsbeurteilung, Schulstress... Die Corona-Pandemie bringt viele Herausforderungen. Schulpsychologinnen und -psychologen können aufgrund ihres professionellen psychologischen Hintergrunds in Kombination mit einer profunden Systemerfahrung im Bereich Schule hier wirksame Unterstützung anbieten. Deshalb hat die Schulpsychologie ihr Beratungsangebot an diese Situation angepasst: Schüler/innen, Erziehungsberechtigte und Lehrende können niederschwellig über Telefon oder E-Mail einen Termin für ein ausführliches Beratungsgespräch mit dem/der regional zustöndige/n Schulpsycholog/in vereinbaren.

Weitere Informationen finden Sie über diesen Link.