Beratung zur Covid-Schutzimpfung – Hotline der Schulärztinnen und Schulärzte

von Bildungsdirektion für Tirol
06. Dezember 2021

Das Nationale Impfgremium hat kürzlich die Covid-Schutzimpfung auch für Kinder ab fünf Jahren empfohlen. Daher ist es dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung ein großes Anliegen, dass dazu für Eltern und Erziehungsberechtigte ein breites Informations- und Beratungsangebot besteht.

Aus diesem Grund bietet der schulärztliche Dienst in Tirol eine telefonische Beratung zu allen Fragen rund um die Impfung an. Dafür wurde unter der Telefonnummer 0676 88508 82301 eine Hotline eingerichtet. Unter dieser Nummer beantwortet an Schultagen zwischen 12:00 und 14:00 Uhr sowie von 16:00 bis 18:00 Uhr eine Mitarbeiterin/ein Mitarbeiter Fragen zur Covid-Schutzimpfung im Kindes- und Jugendalter oder leitet diese an den schulärztlichen Dienst weiter. Bitte beachten Sie, dass die Hotline während der Ferienzeiten (Semesterferien, Ostern, Sommerferien) nicht besetzt ist.

Eine individuelle Risiko-Nutzen-Einschätzung z.B. bei chronisch kranken Kindern kann jedoch nicht geleistet werden, da derartige Auskünfte nur die jeweils behandelnden Ärzte geben können.

Internetseiten mit Informationen zur Covid-Schutzimpfung:

Das Land Tirol stellt auf dieser Webseite Informationen zur Covid-Schutzimpfung für Kinder zur Verfügung.

Ebenso finden sich auf der Webseite des Sozialministeriums vielfältige Informationen zur Covid-Schutzimpfung.

Fremdsprachige Informationen zum Coronavirus können unter diesem Link über das Sozialministerium abgerufen werden.