Aktuelle Fortbildungen, Wettbewerbe und weitere Initiativen

von Bildungsdirektion für Tirol
21. April 2022
Symbolbild Schultasche

Für Pädagoginnen und Pädagogen werden in diesem Artikel Informationen zu Fortbildungen, Wettbewerben und weiteren Angeboten für Schulen und/oder Pädagoginnen und Pädagogen veröffentlicht.

Unterrichtsmaterial zu Fairtrade

23. Mai 2022
von Bildungsdirektion für Tirol

Der Verein Fairtrade Österreich produziert regelmäßig Unterrichtsmaterialien, die fairen Handel thematisieren. Die Materialien sind für verschiedene Altersstufen aufbereitet. So sind beispielsweise Angebote zu den Themen Menschenrechte, Anbau und Handel von Kaffee und Bananen oder Spiele verfügbar.

Arge Alp - Klimaschutzpreis

20. Mai 2022
von Bildungsdirektion für Tirol

Die „Arge Alp“ hat unter dem Vorsitz des Landes Tirol einen Klimaschutzpreis ausgeschrieben.

Prämiert werden Projektideen, die bereit für die Umsetzung sind und Projekte, die sich in der ersten Umsetzungsphase befinden. Sie sollen aus den Bereichen Energieeinsparung, Energieeffizienz und Nutzung von regenerativen Energien stammen oder für Umwelt- und Klimaschutz sensibilisieren. Ebenfalls eingereicht werden können Initiativen, die den sorgsamen Umgang mit Ressourcen oder nachhaltige Mobilität zum Ziel haben. Teilnehmen können auch Schulklassen.

Infoveranstaltung des Vereins Österreichischer Auslandsdienst

20. Mai 2022
von Bildungsdirektion für Tirol

Der Verein Österreichischer Auslandsdienst sendet jährlich über 100 Personen an Einsatzstellen in 50 Ländern weltweit. Die Mehrheit der österreichischen Auslandsdiener sind Zivildiener, jedoch seit 2016 vermehrt auch Freiwillige.

Am Sonntag, den 22.05.2022, bietet der Verein um 20:00 Uhr einen Online-Informationsabend an.

Einladung zu 4 Tagen Euregio-Jugendfestival im September in Rovereto

TeilnehmerInnen beim Euregio-Jugendfestival 2021 in Steinach in Tirol © Euregio
16. Mai 2022

Bereits zum 11. Mal findet im September 2022 das Euregio-Jugendfestival statt. Jugendliche aus der Europaregion „Tirol-Südtirol-Trentino“ treffen sich vom 21. bis 24. September 2022 in Rovereto (Italien). Unter dem Motto „Die Europaregion gemeinsam bauen“ finden Workshops und ein buntes Rahmenprogramm statt. Aus dem Bundesland Tirol können 12 Schülerinnen und Schüler zwischen 16 und 19 Jahren teilnehmen. Das Programm ist für alle Teilnehmenden kostenlos.

Wettbewerb "Orte des Respekts"

16. Mai 2022
von Bildungsdirektion für Tirol

Die gemeinnützige Initiative "Respekt.net" startet wieder die Aktion "Orte des Respekts". Gesucht werden dabei österreichweit Projekte und Initiativen, die für ein respektvolles Miteinander stehen. Eine Jury und die Bevölkerung zeichnen dabei die Orte des Respekts aus. Für Schulen ist der "Sonderpreis Bildung" ausgeschrieben.

Unterrichtsmaterial zu Ernährung und Konsum - Schwerpunkt "Salz"

10. Mai 2022
von Bildungsdirektion für Tirol

Der Verein "Land schafft Leben" bietet im Rahmen des Lebensmittelschwerpunktes vielfältige Unterrichtsmaterialien zu Lebensmittelwissen, Ernährungsbildung und Konsumkompetenz. Lernmaterialien, Unterrichtsvorschläge, Arbeitsblätter und Workshopdesigns werden kostenlos zur Verfügung gestellt und sich für alle Schulstufen und viele unterschiedliche Fächer aufbereitet.

Junior-Summerschool der Wirtschaftsuniversität Wien

28. April 2022
von Bildungsdirektion für Tirol

Für Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren bietet die Wirtschaftsuniversität Wien eine Summer School an. Von 11. bis 15. Juli 2022 lernen die Teilnehmenden in Workshops und Exkursionen vielfältige Aspekte der Wirtschaftswelt kennen. Zugleich können sie erste Eindrücke eines möglichen zukünftigen Studienalltags an der Wirtschaftsuniversität sammeln. Die "WU4Juniors Summer School" findet in Präsenz in Wien statt.

Einblicke in die Veterinärmedizin - Summer School VetINNSights

20. April 2022
von Bildungsdirektion für Tirol

Mit der Summer School VetINNSights von 11. bis 15. Juli 2022 an der Landwirtschaftliche Lehranstalt Rotholz/HBLFA Tirol bietet das Land Tirol gemeinsam mit der Veterinärmedizinischen Universität Wien interessierten Schülerinnen und Schülern eine Woche voll interessanter Informationen, praktischer Einblicke und Exkursionen rund um den Beruf einer Tierärztin/eines Tierarztes. Das Programm der Summer School bietet neben grundlegenden Einblicken in die Inhalte und Anforderungen des Studiums der Veterinärmedizin auch Hinweise und Tipps zum Aufnahmeverfahren an der Veterinärmedizinischen Universität Wien.

Europäischer Literaturwettbewerb für Jugendliche

07. April 2022
von Bildungsdirektion für Tirol

Der Verein Jugend-Literatur-Werkstatt Graz schreibt einen Europäischen Literaturwettbewerb aus. Teilnehmen können Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren, aufgeteilt in zwei Altersgruppen. Bis zum 15. Oktober 2022 können Arbeiten zum Thema "Weiter Weg" eingereicht werden.

Neptun Wasserpreis 2023 - Preis für Projekte über nachhaltigen Umgang mit Wasser

30. März 2022
von Bildungsdirektion für Tirol

Der Neptun Wasserpreis 2023 ist ein Umwelt- und Innovationspreis zum Thema Wasser. Neben Wasserprojekten richtet sich der Preis auch an Schulprojekte, die mit (Bewusstseins-)Bildung und Wissensvermittlung zum Schutz und zum nachhaltigen Umgang mit Wasser beitragen. Die Fachkategorie "WasserBILDUNG" ist mit 5.000 Euro dotiert.

Träger des Preisausschreibens sind das Landwirtschaftsministerium, die Österreichische Vereinigung für Gas- und Wasserfach, sowie der Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaftsverband.

Einreichungen werden von Anfang Juni bis Mitte Oktober 2022 möglich sein. Aktuelle Informationen erhalten Sie über die Website www.neptun-wasserpreis.at.

Jetzt einreichen: Auszeichnung zu Bildung für nachhaltige Entwicklung

BNE-Auszeichnung 2022
20. März 2022
von Bildungsdirektion für Tirol

Bildungsakteurinnen und -akteure, die Projekte rund um Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und die 17 Sustainable Development Goals umsetzen, können diese ab sofort bei der BNE-Auszeichnung 2022 des Forum Umweltbildung einreichen. Die Ausschreibung läuft noch bis zum 1. Mai 2022.

Theaterwanderung: Geschichte jüdischer Flüchtlinge in Krimml

17. März 2022

Seit 2016 spüren die Schauspielerinnen und Schauspieler des "teatro caprile" mit einer Theaterwanderung in Kooperation mit "Alpine Peace Crossing" im Krimmler Achental dem von Marco Feingold (1913 – 2019) ausgekundschafteten Fluchtweg von 5000 jüdischen Flüchtlingen über den Krimmler Tauern im Jahre 1947 nach.

Die Zuschauer wandern gemeinsam mit den Akteuren entlang des alten Wasserfallweges zum Krimmler Tauernhaus (Einkehrmöglichkeit) und weiter zur Windbachalm. An Originalschauplätzen wird in packenden und heiteren Szenen ein
Stück weitgehend in Vergessenheit geratener Lokal- und Weltgeschichte wieder zum Leben erweckt. Teilstrecken werden mit Kleinbussen zurückgelegt. Die Veranstalter organisieren auch Schülervorstellungen.

Plattform "Wirtschaft erleben" - Unterrichtsmaterialien zur Wirtschaftsbildung

17. März 2022

Die Stiftung für Wirtschaftsbildung startet unter dem Titel "Wirtschaft erleben" eine neue Plattform, um Lehrkräfte mit Lehr- und Lernmaterialien bei der Vermittlung von Wirtschafts-, Finanz- und Zukunftskompetenzen in der Sekundarstufe I zu unterstützen.

Darüber hinaus unterstützt die Stiftung für Wirtschaftsbildung österreichische Mittelschulen, AHS-Unterstufen und polytechnische Schulen werden mit bis zu 1.000 € Förderung, Lehr- und Lernmaterial und spannenden Kooperationspartnern bei der Umsetzung eines Aktionstages.

Zu weiteren Informationen gelangen Sie durch Klick auf diesen Beitrag.

Save the Soil - Teilnahme an einer Online-Ausstellung

15. März 2022

Nach Schätzungen der Vereinten Nationen sind 52 % der weltweiten Erdböden bereits geschädigt, und bis 2050 erwartet man eine Degradierung von 90 % aller Erdböden. Dies könnte verheerende Folgen für die Umwelt und die Zukunft haben.

Save Soil - eine globale Ausstellung mit Kunst, Poesie und mehr ist ein Projekt, das jungen Menschen befähigt, ihre Kreativität zu nutzen, um die Bedeutung des Erdbodens einem breiteren Publikum nahezubringen. 

Die Organisation "Consciuos Planet" lädt Schülerinnen und Schüler dazu ein, sich an dem weltweiten Schulprojekt Save Soil – einer globalen Ausstellung mit Kunst, Poesie und mehr - zu beteiligen.

Preisauschreibung für vorwissenschaftliche Arbeiten - Bischof-DDr.-Stefan-László-Preis 2022

10. Februar 2022
von Bildungsdirektion für Tirol

Die burgenländische "Bischof-DDr.-Stefan-László-Gesellschaft" vergibt im Jahr 2022 wieder den nach dem verstorbenen ersten Diözesanbischof von Eisenstadt benannten Förderpreis. Der Preis für vorwissenschaftliche Arbeiten oder vergleichbare Arbeiten von Schülerinnen und Schülern höherer Schulen ist mit 500 Euro dotiert.

Eingereicht werden können Arbeiten, die sich mit Fragen

  • des Zusammenlebens der Völker in Mitteleuropa
  • der Kirchen- und Landesgeschichte des Raumes des heutigen Burgenlandes
  • der Geschichte und des Wirkens laienapostolischer Gruppen

befassen.

Bewerbungsfrist ist der 13. Mai 2022. Weitere Informationen können der beigefügten Ausschreibung entnommen werden.

Gedenkprogramm Mauthausen 2022 - Schwerpunkt "Politischer Widerstand"

24. Januar 2022
von Bildungsdirektion für Tirol

Auch in diesem Jahr veranstaltet das Mauthausen Komitee Österreichs (MKÖ) Gedenk- und Befreiungsfeiern. Die diesjährigen Veranstaltungen stehen unter dem Motto "Politische Widerstand". Wie jedes Jahr soll auch ein Bezug zur Gegenwart hergestellt werden. Das Programm 2022 beinhaltet, über das ganze Jahr verteilt, Veranstaltungen in verschiedenen Bundesländern.

Eine Übersicht über das Programm kann auf der Webseite des MKÖ abgerufen werden.

Ausschreibung Margaretha Lupac-Demokratiepreis 2022

14. Januar 2022
von Bildungsdirektion für Tirol

Die Lupac-Stiftung des Österreichischen Parlaments lädt Personen und Institutionen zur Bewerbung für den Demokratiepreis 2022 ein. Der Demokratiepreis wird für hervorragende Leistungen um die Demokratie und den Parlamentarismus in Österreich verliehen.

E-Learning: Psychische Erste Hilfe

10. Januar 2022
von Bildungsdirektion für Tirol

Das Jugendrotkreuz bietet einen Onlinekurs zur psychischen ersten Hilfe an. Das Angebot folgt dem Prinzip Look – Listen - Link und ermöglicht speziell Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen sowie Betreuungspersonen, sich einfach Hintergrundinformationen rund um psychische Erkrankungen zu holen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Jugendrotkreuzes.