Berufsanerkennung

Für die Anstellung von Personen, die ihre Ausbildung nicht in Österreich, sondern in einem EU/EWR-Staat oder der Schweiz erworben haben, muss zunächst ein sogenanntes „Berufsanerkennungsverfahren“ durchgeführt werden. Dieses setzt voraus, dass im Herkunftsland der volle Berufszugang gegeben ist. Nähere Informationen zum Verfahren finden Sie im nachfolgend verlinkten Informationsblatt. Der notwendige Antrag kann über das bereitgestellte Online Formular eingebracht werden:

Antrag auf Anerkennung einer Lehramtsausbildung für Pflichtschulen

Informationsblatt Berufsanerkennungsverfahren (Stand: November 2020)

 

Nostrifizierung

Für jene Personen, die ihre Ausbildung weder in Österreich noch in einem EU/EWR-Staat oder der Schweiz erworben haben, besteht die Möglichkeit ein „Nostrifizierungsverfahren“ durchzuführen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier:

Nostrifizierung ausländischer Hochschulabschlüsse

Für die Nostrifizierung eines Lehramtsstudiums wenden Sie sich bitte an eine Pädagogische Hochschule oder Universität.

 

Ansprechperson für Rückfragen zum Berufsanerkennungsverfahren:

Mag. Florian HUPFAUF
0512 9012 9193